Begleitung, Patenschaft Beratung Büro, Verwaltung, PC Engagement

Betreuungsverein Flensburg e.V.

Logo Betreuungsverein Flensburg e.V
(Referenz ID: 544)

Wir suchen Unterstützung für unseren Betreuungsverein. Gesucht werden Ehrenamtliche, die eine Tätigkeit als Betreuer oder Betreuerin in rechtlichen Angelegenheiten übernehmen wollen.

Einsatzort

Betreuungsverein Flensburg e.V.
Nikolaikirchhof 5
24937 Flensburg
Ansprechpartner: Frau Becker
Telefon: 0461-570700
Fax: 0461-5707025
 Email: info@betreuungsverein-flensburg.de
 www.betreuungsverein-flensburg.de

Aufgaben

  • Wenn Sie grundsätzlich ein Mensch sind, der sich in andere Lebenssituationen  gut hineinversetzen kann,
  • wenn Ihnen der Umgang mit Krankheit oder Behinderung keine Schwierigkeiten bereitet,
  • wenn Sie mit beiden Beinen im Leben stehen,
  • wenn Ihnen der Umgang mit Behörden nicht unangenehm ist,
  • wenn Sie an Lösungen für den Lebensentwurf eines anderen Menschen einstehen wollen,
  • wenn Sie bereit sind, sich fortlaufend schulen zu lassen,
  • wenn Sie im Monat 3-4 Stunden Zeit zur Verfügung stellen wollen,

 dann kommt für Sie das Ehrenamt des Betreuers, der Betreuerin in Frage.

Zeitlicher Rahmen

In einem vereinbarten Vorgespräch werden die gegenseitigen Erwartungen abgeklärt.

Beschreibung der Einrichtung

Der Verein bietet Informationen, Beratung und Fortbildung  zu allen Fragen rund um das Thema rechtlicher Vertretung also Betreuung und Vorsorgevollmacht.

Die Einrichtung einer Betreuung wird dann notwendig, wenn jemand seine rechtlichen Angelegenheiten selber nicht mehr regeln kann, die Aufgabenfelder für die Betreuung legt das Gericht fest. Wenn aus dem Umfeld  keine Vertrauensperson zur Verfügung steht, dann fragt das  Betreuungsgericht oder die Betreuungsbehörde beim Betreuungsverein an, um aus dem Bestand  geschulter ehrenamtlicher Betreuer/innen jemand vorgeschlagen zu bekommen, der dann eingesetzt wird. Bei schwierigen Sachverhalten setzt das Gericht einen Berufsbetreuer ein.

Der Verein hat derzeit 170 Mitglieder, die für die Führung von Betreuungen zur Verfügung stehen. Als tätiger Betreuer erhalten Sie eine jährliche Aufwandspauschale, das Land  Schleswig-Holstein hält eine Haftpflichtversicherung  und den gesetzlichen Unfallschutz für alle bestellten Betreuer/innen vor.

Sie werden durch die Tätigkeit Ihren eigenen Lebenshorizont erweitern, evtl. Dankbarkeit erfahren aber auch mit Problemstellungen zu tun haben, die nicht immer leicht zu lösen sind. In allen Situationen steht der Betreuungsverein mit Erfahrung und Rat zur Seite.