Engagement Hauswirtschaft, Kochen Organisieren, planen

Lebensmittelretter

Was ist foodsharing?

Wir Foodsharer sind eine Gruppe von Menschen, die sich ehrenamtlich dafür engagieren, dass weniger Lebensmittel in den Müll wandern. Weltweit landet nämlich jedes dritte produzierte Lebensmittel in der Tonne. In jedem einzelnen stecken aber Arbeitszeit, Ressourcen, zum Teil lange Transportwege und Geld. Foodsharing bietet eine Möglichkeit, all das wieder wertzuschätzen, indem wir Essen eine zweite Chance geben. Ziel ist es, Menschen für das Thema zu sensibilisieren und im Internet unter foodsharing.de eine Plattform gegen die Verschwendung zu etablieren, auf der Privatpersonen, HändlerInnen, Vereine und ProduzentInnen überschüssige Lebensmittel kostenlos anbieten können. Denn wir wollen den Lebensmitteln wieder die Wertschätzung verschaffen, die sie verdient haben!

Deshalb kümmern wir uns um alle Lebensmittel, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr verkauft werden können, aber noch genießbar sind. Die noch genießbaren Produkte werden anschließend weiter verteilt. Damit die Rechtssicherheit für die Lebensmittelspendebetriebe gewährleistet ist, unterschreiben alle Foodsaver eine Rechtsvereinbarung, mit der sie die volle Verantwortung für die abgeholten Lebensmittel übernehmen.

Weitere Informationen gibt es hier:
www.shz.de

www.youtube.com

Einsatzort

Hauptsächlich die Flensburger Innenstadt zwischen Nordertor und Südermarkt

Aufgaben

Wir suchen Ehrenamtliche, die foodsaver werden, also bereit sind durch ein Quiz bei uns als Lebensmittelretter einzusteigen. Als foodsaver hat man die Aufgaben das Essen bei unseren Kooperationspartnern (den Betrieben) abzuholen, die Verteilung des Essens vorzubereiten, durchzuführen und wieder nachzubereiten. 

Zeitlicher Rahmen

Der zeitliche Rahmen ist jeder*m selbst überlassen. Wenn man mehr Abholungen machen möchte, ist das super, aber wenn man weniger machen möchte oder einmal im Monat nur eine Abholung, ist das auch gut. Generell gehen die Abholungen zwei Stunden, sodass man schon dann direkt zwei Stunden investiert.

Kontakt

flensburg@lebensmittelretten.de