Begleitung, Patenschaft Engagement Hilfs-, Rettungsdienste Tiere

Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund

Hundestaffel mit zwei Hunden
(Referenz ID: 2785)

Der Malteser Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund sucht ehrenamtliche Unterstützung.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter besuchen in Begleitung ihrer Hunde soziale Einrichtungen, Kindertagesstätten und Seniorenheime um den Bewohnern etwas Abwechslung zu schenken und ihnen eine kleine Freude zu bereiten: „Wenn wir einen Hund streicheln, streicheln wir unsere Seele“ . So bringen unsere vierbeinigen Freunde nicht nur Kinderaugen zum Strahlen, auch Senioren und Menschen mit Behinderung zeigen sich nach einem Besuch oftmals zutiefst berührt.

Einsatzort

Flensburg und Umgebung

Aufgaben

Als ehrenamtliche Mitarbeiter besuchen Sie nach der einjährigen Besuchshundeausbildung in Begleitung Ihres Hundes eine entsprechende Einrichtung. Die Auswahl der Einrichtung erfolgt in Abstimmung mit der Leiterin des Besuchs- und Begleitungsdienstes.

Wenn Sie Lust verspüren, sich zu engagieren, mit Ihrem Hund neue Erfahrungen zu sammeln, Menschen eine Freude zu bereiten, über Einfühlungsvermögen verfügen und zuverlässig sind, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Zeitlicher Rahmen

Für Hundehalter: Einjährige Besuchshundeausbildung (ein Termin pro Monat). Anschließend flexible Einteilung für die Besuche (mind. zweimal pro Monat) in den jeweiligen Institutionen und je nach Bedarf bei Infoständen.

Für interessierte Unterstützer: Das Team des Besuchs- und Begleitungsdienstes Flensburg bietet viele spannende Aufgaben und Aktionen bei denen sich jeder – auch ohne Hund – einbringen kann.

Beschreibung der Initiative

Der Malteser Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund ist eine Initiative des Malteser Hilfsdienstes e.V.
Alle Besuchshundeteams erhalten eine spezielle Schulung durch unsere zertifizierte Hundetrainerin Manuela Marquardsen und absolvieren eine schriftliche sowie praktische Prüfung.
Die Hunde werden an typische Anforderungen des Besuchsdienstes gewöhnt (wie z. B. das Verhalten im Umgang mit Gehhilfen, Rollstühlen, fallenden Gegenständen, Schreien und ungewohnten Bewegungen) und auch die Hundehalter werden gezielt dafür sensibilisiert, eventuelle Stress- und Beschwichtigungssignale ihrer Hunde frühzeitig zu erkennen.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Manuela Marquardsen, Leiterin Besuchs- & Begleitungsdienst mit Hund
E-Mail: manuela.marquardsen@malteser.org
Weitere Informationen sowie Aktuelles finden Sie unter:
www.facebook.com/MalteserimNorden