Allgemein Veranstaltungen

3. Initiativentreffen der Flüchtlingssolidarität in Schleswig-Holstein

(Referenz ID: 1533)

Das 3. Initiativentreffen der Flüchtlingssolidarität in Schleswig-Holstein findet am 11.3. in Neumünster statt! Eingeladen sind alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe. Anmeldung unbedingt bis zum 6.3.2017!

Das Projekt „Dezentrale Flüchtlingshilfe“ des Flüchtlingsrats Schleswig-Holstein lädt zum Initiativentreffen der Flüchtlingssolidarität Schleswig-Holstein ein:

Es findet statt am Samstag 6. Mai 2017, 11 bis 17 Uhr im Mehrgenerationenhaus im Volkshaus Tungendorf, Hürsland 2, 24536 Neumünster.

Um 11 Uhr beginnt eine Vorstellungsrunde und es folgen kurze Berichte aus den verschiedenen Orten. Im Anschluss werden aktuelle Erlasse des Ministeriums für Inneres und Bundesangelegenheiten und die jeweiligen Umsetzung vor Ort diskutiert. Nach der Mittagspause steht das Thema aufenthaltsbeendende Maßnahmen und Möglichkeiten des Handelns im Sinne der Geflüchteten auf der Agenda.

Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben (Fahrtkosten können nicht erstattet werden).

Teilnehmen können ehrenamtlich in der schleswig-holsteinischen Flüchtlingshilfe Engagierte. Die Teilnahme von Geflüchteten ist grundsätzlich möglich. Es ist allerdings zu bedenken, dass die Veranstaltung in deutscher Sprache stattfinden wird.

Anmeldung unbedingt erforderlich: office@frsh.de, T. 0431 735 000 (die Geschäftsstelle ist telef. erreichbar Mo – Do: 9-13 Uhr, Di + Do 15 – 17:30 Uhr).

Der Raum fasst bis zu 30 Personen. Anmeldeschluss: 28. April 2017

Der Flüchtlingsrat freut sich auf zahlreiches Erscheinen!