Allgemein Interessantes

Wenn Helfen nicht mehr gut tut.

(Referenz ID: 1452)

Neuer Wegweiser für das Ehrenamt zeigt Strategien gegen das Ausbrennen im Engagement.

Helfen tut – meistens – gut: Den freiwillig Engagierten, den Nutzern und Nutzerinnen, der Gesellschaft überhaupt. Aber in manchen Situationen zeigen sich Anzeichen von Überforderung oder von einem Engagement, das über die Grenzen der Engagierten oder der Nutzerinnen hinaus geht. Die Diakonie in Hessen, Pfalz und Rheinland, Westfalen, Lippe hat hierzu einen sehr informativen und hilfreichen „Wegweiser durch die Welt des Helfens“ entwickelt, der für Vereine, Organisationen und Initiativen, aber auch für Engagierte selbst einen reichen Fundus an Wissen und Erfahrungen bereit hält. Er wurde von Menschen gestaltet, die schon seit vielen Jahren ehrenamtliches Engagement begleiten. Mehr Informationen und ein kurzes Interview zum Thema ist auf den Seiten der Diakonie Rheinland, Westfalen, Lippe zu finden.

Unter diesem Link finden Sie die gesamte Broschüre: http://www.diakonie-rwl.de/sites/default/files/publikationen/20161125-diakonie-hessen-wenn-helfen-nicht-mehr-gut-tut.pdf